Foil Quill von We R Memory Keepers

Nach langem hin und her, habe ich mich doch für den Foil Quill entschieden. Deshalb stelle ich die Stifte nicht nur vor, sondern habe noch ein paar Tipps für euch. Die Foil Quill Stifte veredeln in Verbindung mit den Heißprägefolien das gewünschte Projekt. Auch das wird zu einer Sucht, so wie mit dem nähen und Stoffe sammeln.

Anfangs als der Foil Quill herauskam, war ich so gar nicht angetan. Projekte die ich damit umsetzen konnte hatte ich nicht, hinzu kam auch die Sorge das mein Plotter schaden durch die Hitze nehmen könnte. Dann sah ich immer mehr Ideen die mir sehr gut gefallen haben, habe dann angefangen mir Videos dazu anzuschauen. Ja ich wollte den Foil Quill unbedingt, es gab ein paar gute Angebote aber als ich ihn kaufen wollte, waren die Angebote vorbei. So habe ich weitere 2 Wochen gewartet und dann gekauft. Bevor ich was kaufe, überlege ich länger ob ich es wirklich brauche. Wobei brauchen ist immer relativ, aber ob ich es auch wirklich verwende. Tipp Das was du beim kauf sparst, kannst du direkt in weitere Hot Foils investieren und hast so ein guten Schnäppchen gemacht.

Die Stifte gibt es einzeln zu kaufen oder als Set. Ich habe mich für das All in One Set entschieden, es sind alle 3 Stifte enthalten, 3 verschiedene Folien, Washi Tape, Hitzebeständiger Spatel und die 4 Adapter für die verschiedenen Plotter. Eine mehrsprachige Anleitung (auch in deutsch) ist in gedruckter Form dabei. Ein Netzteil oder Powerbank ist nicht dabei aber das Netzteil vom Handy reicht vollkommen aus. Anstatt den Foil Quill im Plotter zu erhitzen, habe ich ein eigenes glas dafür, da die Stifte mindestens 5 Minuten vorheizen müssen. Washi Tape nutze ich gerne das von Action ohne metallische verzierungen(das löst sich gerne mal). Die Stifte kosten einzeln ca 40 Euro pro Stift, das Set je nachdem zwischen 50 und 100 Euro. Selbst bei den 100 Euro hat man mehr oder weniger den 3 Stift umsonst dabei. Vor allem wenn es das Starterset im Angebot ist, bei 80 Euro (der übliche Angebotspreis) ist der 3 Stifte komplett umsonst und es gibt ja noch einiges an Zubehör dazu. Damit kann man direkt loslegen und hat alles dabei um sich auszuprobieren.

Die Foil Quill sind Stifte, deren Spitze heiß werden und so die Heißprägefolie auf das Projekt übertragen. Die Stifte gibt es in 3 verschiedenen Stärken, fein-standart & Fett. Wer keinen Plotter hat oder lieber selber zeichnet für die gibt es die Foil Quill Freestyle Pens. Tipp wer das Set für den Plotter hat, kann mit dem Stiften ebenfalls zeichnen, sie sind nicht so handlich wie die Pens aber es funktioniert. Damit es nicht zu heiß für die Finger wird, einfach einen der 4 Adapter dran lassen.

Während ich auf mein Paket gewartet habe, habe ich einiges für meine Projekte besorgt, damit auch sofort loslegen kann. Oft habe ich die schönen Ergebnisse mit den Kerzen gesehen. Wir verwendeten sehr selten echte Kerzen(Junge Katze & Kind) und die LED Kerzen mit echten Wachs habe ich nirgends gefunden. Deshalb waren meine ersten Projekte die Kerzen. Dieses Jahr gibt es einen selbstgemachten Adventskranz. Die Veredelung funktioniert auf so einigen Materialien Vinyl, Kunststoff (beispiel Ribba Rahmen), Leder/Kunstleder, Taschentuch, verschiedene Papier Materialien, Stoffe, Holz, Moosgummi und bestimmt gibt es noch ein paar mehr. Ich habe es sogar auf Glas probiert, es hat funktioniert ohne das es beim drüber wischen abging. Trotz allem lieber vorher testen.

Mein Fazit: Den Kauf bereue ich in keinster weise, vor allem jetzt zur Weihnachtszeit, habe ich schon einiges gemacht und es wird noch was folgen. Dieses Jahr habe ich mir vorgenommen soviel wie möglich selber zu machen und es für Junior richtig schön zu machen. Es zieht sogar ein Wichtel ein aber dazu demnächst mehr. Preislich ist der Foil Quill schon recht teuer aber die Ergebnisse sind so toll davon. Auch wenn es mal schnell gehen muss, manchmal verpeile ich was und kann damit eine tolle Karte auf die schnelle fertigen.

Wichtel mit Zuckerstange von Die Klebefee.
Eigentlich eine Plottdatei für Folien und Sublimation.

Auf meiner Facebook & Instagram Seite wird es regelmäßig Bilder geben, was ich damit alles gemacht habe.

Pott Mama

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.