Freebie Schüttelkarte

Langsam geht es wieder Richtung Winter und Weihnachten zu, deshalb fange ich dieses Jahr früher an mit dem Basteln. Da ich ein neues Digi Set testen durfte, habe ich mir eine Karte dazu gebastelt und die gibt es jetzt als Freebie.

Das Digi Set ist eine Schneemann-Familie mit passenden Digipaper, das Digipaper kann man wunderbar auch alleine nutzen. Da eine Schüttelkarte sehr passend für das Set war/ist. Hab eine einfache erstellt, es ist nichts Aufwendiges und es braucht auch nicht unbedingt einen Plotter.

Download Freebie Schüttelkarte

Vorab stelle ich das Digi Set „Schneemann Familie“ von „die Klebefee“ vor, das und viele weitere tollen Dateien kann man in ihrem Shop erwerben.

Anleitung für die Schüttelkarte:

  • Papier ca 220g
  • Drucker
  • Klarsichtfolie
  • Streudeko
  • Drucker
  • Plotter oder Scherre
  • Kleber (Textilkleber)
  • 3D klebestreifen oder punkte

Als erstes geht es ans gestalten, dann kann es auch schon ausgedruckt werden. Eigentlich braucht man nur die Grundkarte und das Dekoelement mit Fenster, die anderen beiden Teile sind für die Klarsichtfolie um die passende größe zu haben. Entweder man schneidet es mit der Hand oder mit dem Plotter (Print & Cut).

Jetzt werden die Motive an ihrem Plätzchen befestigt, dazu nehme ich mir immer wieder das Dekoelement zur Hilfe, damit alles an richtiger stelle ist. Dann wird die Klarsichtfolie zurecht geschnitten, auf der Rückseite vom Fenster mit normalen kleber befestigt und mit den 3D Klebestreifen komplett drum herum festgekleben, es darf keine offene stelle sein, sonst geht die Streudeko wandern. Ist die Streudeko dicker, klebte man noch 1 oder 2 3D Streifen drauf.

Die Streudeko kippe ich vorsichtig in die Mitte auf der Grundkarte. Dann ziehe ich die Folien von dem Klebestreifen ab und klebe es dann auf die Grundkarte. fertig.

Alles festgeklebt?

Jetzt ist deine Karte fertig. Beschriften und weiterverschenken. Noch ein kleiner tipp, toll sieht es auch mit Fotos aus.

Ich hoffe es gefällt euch. Würde mich sehr freuen, wenn ihr diesen Beitrag teilt.

Pott Mama

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.